Neue E-Ladesäule am Volksbank-Haus in Bonn

Bonn, 09.08.2021:

Nah am Freizeitpark Rheinaue können ab sofort E-Autos aufgeladen werden. Die Volksbank Köln Bonn eG hat in Kooperation mit der SWB Energie und Wasser eine neue Ladesäule an der Heinemannstraße vorgestellt.

"Es freut uns besonders, dass wir neben dem Angebot der Ladestationen für Mitarbeiter und Kunden, auf unserem Parkplatz in der Heinemannstraße auch eine frei zugängliche Station anbieten können. Ich danke der SWB für den Service und hoffe, dass sich noch viele Bonner Unternehmen diesem Angebot anschließen werden. Denn auch hier gilt unser genossenschaftlicher Ansatz: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele", unterstreicht Jürgen Pütz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Köln Bonn eG.

"Wir machen laden leicht, egal ob an einem der vielen neuen Ladepunkte in der Stadt oder mit der SWB-Wallbox Zuhause. Als Lokalversorger liefern wir den grünen Strom, der die Elektroautos antreibt. Damit fördern wir die klimafreundliche Mobilität in Bonn", ergänzt SWB-Kommunikationsleiter Jürgen Winterwerp.

Die freistehende Ladesäule an der Heinemannstraße ist wartungsarm, robust und auf Langlebigkeit ausgelegt. Die E-Tanke verfügt über zwei Ladepunkte mit einer maximalen Ladeleistung von je 22 Kilowatt, an denen Elektrofahrzeuge innerhalb weniger Stunden "vollgetankt" werden können.

Die Ladestation kann bequem über die TankE-Netzwerk-App freigeschaltet werden. Dazu wird der QR-Code am Ladepunkt gescannt oder dieser direkt in der App angewählt. Die TankE-Netzwerk-App ist für Apple und Android Smartphones erhältlich und bietet eine Übersicht über die verfügbaren Ladestationen, Öffnungszeiten, Preise und Anschlussmöglichkeiten. Die Ladesäule kann auch ohne App genutzt werden, dann wird per Kreditkarte gezahlt.