Neuer Lesestoff: 3.200 Euro für Bücherei der St. Nikolaus Schule

Über die bankeigene Stiftung miteinander füreinander unterstützt die Volksbank Köln Bonn die Schulbücherei der St. Nikolaus Schule in Köln Zollstock.

Köln, 23.11.2021:

Mit der Spende von 3.200 Euro wurde das Angebot der Bücherei mit aktueller und auch mehrsprachiger Literatur erweitert, eine Autorenlesung für die 2. Schuljahre organisiert, ein Update des Ausleihprogramms ermöglicht sowie Lesespiele für die Leseförderung angeschafft. Ein Rundumsorglospaket für alle Leseratten und Bücherwürmer.


Jürgen Pütz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Köln Bonn unterstreicht dieses Engagement: „Wir als Volksbank Köln Bonn haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Region wirtschaftlich zu stärken. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist dabei ein ganz wichtiger Baustein. Sie sind unsere Zukunft und hier müssen wir investieren. Die Unterstützung der Schulbücherei folgt dabei unserem Leitbild der Hilfe zur Selbsthilfe. Der Förderverein der Sankt Nikolaus Schule setzt sich mit großem Engagement ein, die Ausleihe wird von 20 Eltern ehrenamtlich betreut. Hier setzen wir gerne an und helfen mit den Mitteln unserer Stiftung miteinander füreinander.“


Daniela Scholl, kommissarische Leitung der GGS St. Nikolausschule freut sich über die Spende: "Die Bücherei ist ein echtes Juwel auf unserem Schulgelände. Sie wird nicht nur für die tägliche Ausleihe genutzt, sondern lädt auch zum Vorlesen, Schmökern und Verweilen ein. Hier gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Dank der großzügigen Spenden durch die Stiftung miteinander füreinander ist die Literatur immer auf einem aktuellen Stand. Darüber hinaus ist sie für Gespräche mit Kindern und Eltern ein gern gewählter Ort. Die Bücherei leistet einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung unserer Kinder und ist aus unserem Schulkonzept nicht mehr wegzudenken."


Die Schulbücherei der St. Nikolaus Schule in Köln Zollstock wird schon seit langem von der Volksbank Köln Bonn begleitet und seitens der bankeigenen Stiftung finanziell unterstützt. 2015 wurde die Bücherei, durch das Engagement der Bank, aufwändig renoviert und mit neuem Mobiliar ausgestattet.