4.000 Euro Spende für die Grundschule Om Berg aus der Stiftung miteinander füreinander

Die Stiftung der Volksbank Köln Bonn eG unterstützt die Grundschule GGS Om Berg im Vorhaben, die technische Kreativität der Schüler zu fördern.

Bonn, 10.06.2021:

Die Grundschule GGS Om Berg hat es sich zum Ziel gesetzt, technisch-handwerkliche Kompetenzen der Schüler zu stärken. Hierzu zählt sowohl der Umgang mit Werkzeugen als auch das problemlösende technische Handeln, das Kreativität und technisches Verständnis fördert.


Die GGS Om Berg verfügt über einen Werkraum, in dem alle Klassenstufen Zugriff auf mobile Toolboxen haben. Für die benötigten Werkzeuge und Materialien hat die Volksbank Köln Bonn mit ihrer eigenen Stiftung „miteinander füreinander“ 4.000 Euro zur Verfügung gestellt.
Zur Ausstattung des Werkraums gehören unter anderem Schraubendreher, Nägel, Holz, Schleifpapier, Rollwagen sowie Toolboxen.


„Technik spielt in der Lebenswirklichkeit der Kinder eine große Rolle. Grundlegende technische Kompetenzen sind für die Kinder, die in einer technisierten Umwelt aufwachsen, unverzichtbar. Gleichzeitig können die Kinder etwas aus eigener Hand schaffen, was sie motiviert und ihr Selbstbewusstsein stärkt.“, erklärt Sandra Hoepfner, 1. Vorstandsvorsitzende des Fördervereins der Schule Om Berg.


Benjamin Christen, Leiter der Volksbank Köln Bonn Filiale Holzlar, freut sich, die Spende zum Termin der Werkraum-Einweihung übergeben zu dürfen: „Mit unserer Stiftung unterstützen wir gemeinnützige, soziale und kulturelle Initiativen. Die Förderung von Kindern und Schülern nimmt dabei einen großen Stellenwert ein. Der Werkraum der GGS Om Berg ist eine wertvolle Maßnahme zur praktischen Weiterentwicklung von Kindern. Wir freuen uns, hier unterstützen zu können.“