Volksbank Köln Bonn bietet regionale Produkte an

Köln, 14.08.2020:

Die Volksbank-Filiale am Ebertplatz erfährt eine Erweiterung ihres Angebots. Neben Bargeld und Kontoauszügen können Kunden dort ab sofort regionale Produkte kaufen. Ein „Regiomat“ macht es möglich. Der Verkaufsautomat ist mit Produkten Kölner Anbieter gefüllt und kann rund um die Uhr genutzt werden.

Aus der ältesten Kölner Rösterei Schamong gibt es Kaffee, gemahlen oder in Form von ganzen Bohnen. Heribert Schamong, der Senior-Chef des in Ehrenfeld ansässigen Traditionsunternehmens hat dazu extra die Mischung „Kölner Melange“ ausgewählt. Sie besteht aus zentral- und südamerikanischen Kaffee- und Espressobohnen, hat ein kräftiges, rassiges Aroma und ist aufgrund der schonenden Röstung sehr säurearm.

Aus der Produktion von Hobby-Imker Arved Stiller stammt der „Kölner Honig“ der ebenfalls zum Angebot des Regiomat zählt. Stiller nennt im Kölner Stadtgebiet zahlreiche Bienenvölker sein Eigen, darunter allein acht Bienenstöcke auf dem Dach eines Nebengebäudes der Volksbank-Zentrale am Kölner Hohenzollernring. Da die Stöcke dort aber erst seit einigen Wochen bevölkert sind, hat der Imker in der Volksbank zunächst Honig im Angebot, den seine Bienen im gesamten Stadtgebiet produziert haben. Ab Frühjahr 2021 soll der in SB-Filiale Ebertplatz angebotene Honig aber ausschließlich von den „Volksbank-Bienenvölkern“ stammen.

Volksbank-Regionaldirektorin Mandy Roszczka freut sich über das neue Angebot: „Wir sind ein regionales Kreditinstitut und bieten gerne unseren Kunden und Geschäftspartnern eine Möglichkeit, Produkte, die hier produziert w