Johanes Nepomuk Stiftung freut sich über Spende der Volksbank Köln Bonn

Bonn, 30.06.2020:

Mit einer Spende über 1000 € überraschte die Volksbank Köln Bonn eG die Nepomuk Stiftung in Beuel. Die Spende kommt zur rechten Zeit, denn damit kann das geplante Social Media Projekt der Stiftung direkt starten.

Drei junge Redakteure konnte die Stiftung dafür gewinnen, die nun für Ihre künftigen Tätigkeiten im Bereich des Sozialen Medien (Instagram etc.) vorbereitet und regelmäßig geschult werden.

„Das Mitmach-Internet stellt ganz neue Herausforderungen an die Stiftungskommunikation und verändert die Öffentlichkeitsarbeit nachhaltig.  Wir sind sehr froh interessierte junge Menschen für dieses Projekt gewonnen zu haben. Durch die großzügige Spende der Volksbank können wir das Projekt nun angehen“, so Ralf Birkner Vorstandvorsitzender der Stiftung.

Antonia Thomas und Tobias Kohmann (beide 18) haben seit einigen Tagen ihr Abi in der Tasche und wollen zusammen mit Felix Vetter (16), der noch das Kardinal-Frings-Gymnasium besucht, im rechtsrheinischen Bonn nach interessanten Themen suchen und darüber berichten.

Für die Volksbank passt das Projekt nach Auskunft von Pressesprecher Willi Wester optimal: es ist regional, spricht junge Leute an und es bietet, die Möglichkeit erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.