natürlich nachhaltig

80.000 Euro für nachhaltige Projekte in der Region - weil Nachhaltigkeit nur gemeinsam Sinn macht.

Die Volksbank Köln Bonn möchte Vereinen helfen, nachhaltiger zu handeln. Oft fehlen dafür finanzielle Mittel für entsprechende Projekte, Maßnahmen oder Material. Die bankeigene Stiftung miteinander füreinander stellt mit der Aktion „natürlich nachhaltig“ einen Sonderspendentopf von insgesamt 80.000 Euro für nachhaltige Vereinsprojekte zur Verfügung.

Unser Ziel ist es, aktive Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Das heißt, wir helfen immer dort,
wo ehrenamtliches Engagement vorhanden ist, aber finanzielle Mittel fehlen.

Im Rahmen dieser Spendenaktion haben wir besonders gemeinnützige Vereine im Blick, die bei uns Kunde und Mitglied sind. Voraussetzung für eine Spende ist die Verwendung der Spendensumme für nachhaltige Vereinsmaßnahmen und Projekte sowie der Sitz des Vereins in unserem Geschäftsgebiet (Köln, Bonn/Rhein-Sieg).

Wir fördern Projekte in den Bereichen Umweltschutz, finanzielle Bildung, Integration, Inklusion und Gleichberechtigung.

„natürlich nachhaltig“ ging an den Start mit der Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit, kurz K.R.A.K.E. e. V. Die Müllsammelaktionen des Kölner Vereins sind mittlerweile bekannt, beliebt und gut besucht. Nun plant K.R.A.K.E. eine Müllfalle auf dem Rhein, die zumindest einen Teil des Mülls aus dem Rhein auffangen wird, denn pro Tag fließt ca. 1 Tonne Müll an Köln vorbei. Für diese großartige Aktion spendet die Volksbank Köln Bonn 4.000 Euro für einen Schiffscontainer sowie einen benötigten Transporter.

 

2.000 Euro gingen an den Landschafts-Schutzverein Vorgebirge e. V. für die Projektweiterführung der Kooperation mit der LVR-Ernst-Jandl-Schule Bornheim (Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache). Den Schülerinnen und Schülern werden Erfahrungen in der Natur ermöglicht, um ökologische Zusammenhänge zu erleben. Konkret geht es u.a. um den Bau und die Anbringung von Nistkästen und Insektenhotels sowie um die naturnahe Gestaltung des Schulumfeldes. Die Kinder helfen bei der Pflege einer Obstblütenlandschaft, kümmern sich um Schafe und Bienen und erkunden mit dem Förster den Wald.

„Die Genossenschaftsidee verbindet seit über 170 Jahren wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich nachhaltigem Handeln. Im Rahmen unseres genossenschaftlichen Förderauftrages unterstützen wir auch unsere Kunden und Mitglieder auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft. Mit den 80.000 Euro unserer Spendenaktion möchten wir Vereinen die Möglichkeit geben, Pläne zu mehr Nachhaltigkeit umsetzen zu können. Denn auch oder ganz besonders in der Nachhaltigkeit gilt unser genossenschaftlicher Grundgedanke Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“, erläutert Jürgen Pütz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Köln Bonn, die aktuelle Spendenaktion der Bank.