Neues EDV-System

bei der Volksbank Köln Bonn eG

Ihre Volksbank Köln Bonn hat auf ein neues EDV-System umgestellt.

Mit der technischen Umstellung auf ein neues Banksystem erhalten wir dauerhaft für Sie die Sicherheit und den Komfort unseres Bankings. Damit sind zudem einige sicht- und spürbare Neuerungen verbunden, so zum Beispiel beim Online-Banking oder bei den Kontoauszügen.

Hier erfahren Sie die wichtigsten Informationen zur technischen Umstellung!

Grundlegende Informationen

Es gibt einige Änderungen in der Online-Filiale, die alle oder viele unserer Kunden betreffen. Hierbei unterstützen Sie verschiedene Assistenten. Bitte achten Sie zwingend darauf, Ihre persönliche Umstellung in der nachfolgend dargestellten Reihenfolge durchzuführen.

Vorsicht, Diebe !

Es sind kriminelle Mails im Umlauf, die Kunden auffordern, PINs im Zusammenhang mit Umstellungen zu ändern. Kommen Sie dieser Aufforderung auf keinen Fall nach. Unsere Bankumstellung macht keine Änderung Ihrer PIN erforderlich.

Nebenstehend sehen Sie ein Beispiel einer Phishing-Mail. Kommen Sie solchen Aufforderungen keinesfalls nach!

Allgemeine Themen

Bitte auch beachten:

Auszug im DINA4-Format

Kontoauszüge, die per Post versendet werden oder die Sie über das Online-Banking erstellen, werden zukünftig im DIN A4-Format ausgefertigt. Die Auszüge am Kontoauszugsdrucker in den Filialen werden weiter in dem Ihnen bekannten (C6-) Quer-Format ausgedruckt.

Kontoauszug zum Umstellungswochenende


Zum Umstellungswochenende erhalten alle Inhaber eines in unserem Hause geführten Kontos einen kostenfreien Kontoauszug, der die Umsätze seit dem zuletzt produzierten Kontoauszug beinhaltet.

Bei bisheriger elektronischer Zustellung verwenden wir hierbei die gleiche Zustellart. In allen anderen Fällen versenden wir die Auszüge mit der Post.

Kontoabschluss zu späterem Zeitpunkt

Aus umstellungstechnischen Gründen werden wir den Kontoabschluss für Juli 2019 im Laufe des August 2019 nachholen.

Kontoauszüge am SB-Drucker

Bei mehr als zehn Kontoauszugsseiten ist nach Druck der ersten zehn Blätter ein erneutes Einschieben der Karte in den Kontoauszugsdrucker erforderlich. Hierüber informiert Sie ein Hinweis im Gerätedisplay.

Haben Sie sich für eine andere Zustellart für Ihre Kontoauszüge entschieden, ist ein alternativer Ausdruck an einem SB-Gerät zukünftig nicht mehr möglich.

Wichtige Informationen für alle Benutzer des Online-Bankings

Ganz einfach umstellen

Bitte beachten Sie die folgende Reihenfolge bei der Umstellung:

Für alle Online-Banking-Kunden mit TAN-Verfahren

Lesen Sie diese Information bitte sorgfältig durch, bevor Sie sich das erste Mal nach dem Umstellungswochenende anmelden.

Auch wenn Sie die VR-Banking App oder ein Zahlungsverkehrsprogramm nutzen, melden Sie sich zunächst in der Online-Filiale an. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen neuen VR-Net Key. Er ersetzt Ihre bisherige VR-Kennung. Bitte notieren Sie sich diesen.

Ihren Alias können Sie in der Regel weiterverwenden, es sei denn Sie werden zur Vergabe eines neuen Aliasnamens aufgefordert.

Hier geht es weiter für Kunden mit Nutzung der VR-Secure SIGN App.

Falls Sie in der Vergangenheit die VR-Secure SIGN App genutzt haben, werden Sie zur Umstellung auf die VR-Secure GO App aufgefordert. Da dieser Umstellungsassistent sich nur einmal meldet, bleiben Sie bitte angemeldet und führen die einzelnen von uns erklärten Schritte zur Umstellung sofort durch.

 

Bei der Erstanmeldung der VR-SecureGo

App geben Sie Ihre aktuelle Online-

Banking PIN ein.

Weitere zur Umstellung zwingend

notwendigen Informationen finden Sie

 

hier.

(letzte Änderung am 15.07.2019)


Hier geht es weiter für Kunden mit Nutzung der VR-Banking App

Sie nutzen die VR-Banking App ? Rufen Sie die App bitte erst jetzt auf - nach Durchführung der zuvor genannten Schritte. Die Umstellung der App erfolgt vollautomatisch.


Sie nutzen ein Zahlungsverkehrsprogramm mit dem PIN/TAN-Verfahren ?

Melden Sie sich bitte zunächst mit Ihrer Online-Banking Pin in der Onlinefiliale an. Im Anschluss folgen Sie der oben aufgeführten Anleitung zur Umstellung.

Erst danach rufen Sie Ihr Zahlungsverkehrsprogramm auf. Weitere Informationen erhalten Sie im Reiter FAQ´s.

 

Sie sind dabei Ihren Onlinezugang

umzustellen?

 

So gehen Sie vor:

Sie haben einen Freischaltcode oder einen Entsperrcode erhalten?

Bitte vergleichen Sie zunächst die App-ID auf dem Brief mit der App-ID in der VR-SecureGo App. Sie benötigen den Brief, der zur App-ID passt die Sie beim Aufruf der VR-SecureGo App angezeigt bekommen. Danach geben Sie Ihren Freischaltcode oder Entsperrcode in der VR-SecureGo App ein.

Sie haben eine Start-PIN mit der Post erhalten?

Melden Sie sich in der Online-Filiale mit Ihrem VR-NetKey oder Alias und Ihrer mit der Post zugestellten Start-PIN an.
Danach vergeben Sie eine eigene PIN, die Sie später bei jeder Anmeldung in der Online-Filiale verwenden.

FAQ´s - Online-Filiale bedienen und anpassen

Ich möchte mein Online-Banking-Limit einsehen und ändern – wie geht das ?

Einsehen des Limits:

Gehen Sie bitte nach der Anmeldung in der Online-Filiale auf [Banking] [Service] [Konten und Verträge] [Onlineverträge] Der nachfolgende Screenshot zeigt Ihnen wo Sie das für Sie relevante Limit finden.

Änderung Ihres Limits:

Sie sind Inhaber des Kontos:
Gehen Sie hierzu bitte in der Onlinefiliale auf den Menüpunkt [Service]. Dort wählen Sie "Serviceaufträge" aus.

Sie sind Bevollmächtigter des Kontos / der Konten:
Rufen Sie uns einfach unter 0221 / 2003-0 an. Wir setzen die gewünschte Limitänderung für Sie um.

Warum werden nicht mehr alle meine Konten auf einen Blick angezeigt?

Konten Ihrer eigenen Kundennummer werden direkt angezeigt, alle Weiteren sind zunächst geschlossen.

  • Weitere Konten können Sie einzeln mit einem Klick auf die Zeile mit dem Namen des Kontoinhabers und der Kundennummer öffnen.
  • Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche [Alle öffnen] klicken. Dann werden direkt alle Konten angezeigt.
  • Auf der Seite „Personen und Konten“ sehen Sie immer alle Konten.
Warum erscheint nach der Anmeldung immer zuerst die Seite [Aktuelle Informationen]?

Wir möchten, dass Sie immer über aktuelle Nachrichten (Kontoauszüge oder Banknachrichten) informiert sind. Sie können einen Haken bei [Seite nur bei Vorlage neuer Meldungen anzeigen] setzen und dann auf [Einstellungen speichern] klicken. Dann wird die Seite nicht jedes Mal sondern nur bei neuen Nachrichten angezeigt.

Kann ich die Startseite der Online-Filiale individualisieren?

Ja, über die Menüpunkte [Service] – [My eBanking] haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Anpassungen vorzunehmen. Sie können beispielsweise immer direkt in die Umsatzanzeige oder in die Überweisungsmaske für ein Konto einsteigen. Darüber hinaus können Sie die Liste der angezeigten Konten unter [Personen und Konten] individuell gestalten.

Wo kann ich die Kontenbezeichnung ändern?

Diese Möglichkeit besteht in der Online-Filiale nicht mehr. Die Funktion steht in unserer VR-Banking APP und in unseren Zahlungsverkehrsprogrammen PROFI cash und
VR NetWorldSoftware weiterhin zur Verfügung.

Mein Lesezeichen klappt nicht mehr, was kann ich tun ?

Bitte beachten Sie, dass sich die Adresse für das Online-Banking und für Brokerage geändert hat. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen grundsätzlich, das Online-Banking sowie Brokerage über unseren Internetauftritt aufzurufen.

Wo finde ich jetzt die Funktion Umbuchung?

Die Umbuchungsfunktion ist ab sofort in die normale Überweisungsmaske integriert.

Mit Auswahl der Schaltfläche [Umbuchungskonto] erzeugen Sie eine Umbuchung zwischen Ihren eigenen Konten.

Wo finde ich meine Vorlagen?

Vorlagen können Sie direkt aus der Funktion Überweisung heraus aufrufen.

  • Bitte klicken Sie in der Überweisung auf [Vorlage].
  • Es werden jetzt alle Vorlagen zu diesem Konto angezeigt.
  • Mit einem Klick auf [Übernehmen] wird die Vorlage in die Überweisung übernommen.  Hier können Sie dann noch Änderungen für die aktuelle Überweisung vornehmen. 
  • Falls Sie Sammelüberweisungsvorlagen angelegt haben, werden diese in Einzelüberweisungsvorlagen überführt.

FAQ´s - TAN-Verfahren

Ich arbeite mit einem Sm@rt-TAN Photo Leser, bekomme aber nur eine animierte Grafik angezeigt. Wo kann ich das ändern?

Während Sie eine Zahlung erfassen, haben Sie die Möglichkeit, das von Ihnen gewünschte Verfahren auszuwählen. Sie können die Einstellungen aber auch dauerhaft ändern. Gehen Sie hierzu bitte auf die Menüpunkte:

•    [Service]
•    [My-eBanking]
•    [Individuelle TAN-Eingabe]

Dort wählen Sie [TAN-Eingabe durch Farbcode-Erkennung (Sm@rt-TAN photo)] als Ihr gewünschtes Verfahren aus.

Warum kann ich bei der manuellen Erzeugung der TAN beim Sm@rt-TAN Verfahren nicht mehr alle Ziffern der IBAN in den Kartenleser eingeben?
  • Eine Eingabe aller Ziffern der IBAN ist nicht mehr notwendig.
  • Sie bekommen im Online-Banking die Empfänger-IBAN angezeigt, einige Ziffern sind hierbei durch ein X ersetzt.
  • Bitte schauen Sie auf der Rechnung / auf dem Überweisungsbeleg nach und geben nur die durch X ersetzten Stellen ein.
Ich habe meine PIN falsch eingegeben. Was kann ich tun ?

Sie haben Ihre PIN falsch eingeben. So gehen wir vor:

  • Ab der 3. PIN-Fehleingabe wird Ihr Zugang gesperrt.
  • Von der 4. bis zur 8. PIN-Fehleingabe haben Sie die Möglichkeit, sich selbst zu entsperren durch Eingabe einer korrekten PIN und einer gültigen TAN.
  • Bei der 9. PIN-Fehleingabe erstellen wir eine neue Start-PIN und senden Ihnen diese mit der Post zu.
Ich habe TANs falsch eingegeben und bin jetzt gesperrt. Was kann ich tun?

Aus Sicherheitsgründen wird Ihr Zugang nach 3-maliger fehlerhafter TAN-Eingabe gesperrt und zwar für alle für Sie freigeschalteten TAN-Verfahren.

So ist das weitere Vorgehen:

  • Sie nutzen die APP VR-Secure GO:
    -> Wir versenden am Tag der Sperrung einen ‚Entsperrcode‘ mit der Post. Diesen können Sie zur Entsperrung verwenden.
  • Sie nutzen das SMS-Verfahren (mobile TAN):
    -> Wir versenden am Tag der Sperrung einen ‚Entsperrcode‘ mit der Post. Diesen können Sie zur Entsperrung verwenden.
  • Sie nutzen ein Sm@rt TAN Verfahren:
    -> Wir gleichen aus Sicherheitsgründen ab, wieviel TANs mit dem Sm@rt-TAN-Leser erzeugt und tatsächlich für Zahlungen genutzt wurden. Eine Anleitung zur Angleichung des sogenannten ATC-Zählers finden sie hier. Bei zu großen Differenzen sperren wir aus Sicherheitsgründen den Zugang.
  • Bitte melden Sie sich bei uns unter Tel. 0221 / 2003-0. Gemeinsam mit Ihnen entsperren wir Ihren Zugang.

FAQ´s - Elektronisches Postfach

Mein elektronisches Postfach sieht anders aus– was ist neu?

Bitte beachten Sie, dass alle Dokumente, die wir Ihnen vor der Umstellung zugestellt haben, als ungelesen gekennzeichnet sind.
Ihre neues Postfach sieht ein wenig anders aus, ist aber deutlich besser strukturiert.  So trennen wir die Ihnen zugestellten Dokumente nach:

  • Mitteilungen
  • Kontoauszüge
  • Kreditkartenumsatz
  • Wertpapiermitteilungen


Hierbei trennen wir die Dokumente zusätzlich zwischen Ihren eigenen Konten und Konten, bei denen Sie bevollmächtigt sind.

Bisher habe ich meine elektronischen Kontoauszüge selbst abgeholt – wie geht das jetzt?

Sie haben die Online-Filiale zur Abholung der Auszüge genutzt:

Ab sofort stellen wir Ihnen Ihre elektronischen Auszüge standardmäßig zum Monatsultimo bereit. Sie finden die Auszüge nach der Anmeldung in der Online-Filiale unter dem Reiter [Postfach].

Sie haben ein Zahlungsverkehrsprogramm zur Abholung der Auszüge genutzt:

An den grundsätzlichen Einstellungen im Programm ändert sich nichts. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die Auszüge standardmäßig zum Monatsultimo in Ihrem elektronischen Postfach bereitstellen. Dies sollten Sie in Ihrem Zahlungsverkehrsprogramm anpassen.

Abholung von Kontoauszügen im PDF-Format

Sie nutzen unser Produkt „Kontoauszug Online“. Hierbei laden Sie Ihre Kontoauszüge im PDF-Format mit einem Zahlungsverkehrsprogramm herunter oder sehen die Auszüge in unserer Online-Filiale ein.

Derzeit bestimmen Sie den Zeitpunkt der Erstellung der Auszüge selbst. Diese Möglichkeit entfällt mit der technischen Umstellung des EDV-Systems. Ab dem 15.07.2019 erstellen wir Ihre Auszüge immer zum Monatsultimo.

Änderungen für Nutzer von Zahlungsverkehrsprogrammen:
Passen Sie bitte den Rhythmus zur Abholung Ihrer Auszüge ab dem 15.07.2019 zur monatlichen Abholung an.

Änderungen für Nutzer der Online-Filiale
Die Auszüge finden Sie ab dem 15.07.2019 nach der Anmeldung unter [Postfach] [Kontoauszüge]

FAQ´s - Zahlungsverkehrsprogramme (PIN/TAN, HBCI, EBICS)

Was ist bei meinem Zahlungsverkehrsprogramm zu beachten?

Zahlungsverkehrsprogramme werden bei unserer Umstellung weitestgehend vollautomatisch angepasst.  

Sie nutzen das PIN/TAN-Verfahren?
 
Melden Sie sich bitte zunächst mit Ihrer Online-Banking PIN in der Online-Filiale an. Im Anschluss folgen Sie der im obigen blau hervorgehobenen Rahmen (Wichtige Informationen für alle Benutzer des Online-Bankings) aufgeführten Anleitung zur Umstellung.
 
Erst danach rufen Sie Ihr Zahlungsverkehrsprogramm auf.  
 
Sie nutzen das HBCI-Verfahren?
 
Sie erhalten ab dem 15.07.2019 bei der ersten Nutzung Ihres Programms möglicherweise die Meldung: [Ihr Kreditinstitut hat neue Anmeldedaten zurückgemeldet. Möchten Sie diese Änderung übernehmen] ? Dann bestätigen Sie bitte die Übernahme dieser neuen Daten!
 
Sie nutzen das EBICS-Verfahren?
 
Es sind keine Umstellungen erforderlich.
 
Sie nutzen das Programm eines Fremdanbieters und haben Fragen?
 
Wenden Sie sich bitte an die Hotline Ihres Softwarelieferanten mit dem Stichwort [Volksbank stellt auf agree um].

FAQ´s - Besondere Funktionen

Wie kann ich eine Lastschrift zurückgeben und wo kann ich sehen, wann die nächsten Lastschriften von meinem Konto eingezogen werden ?

Rufen Sie bitte den Menüpunkt [Zahlungsaufträge] auf und wählen Sie dort [Lastschriftrückgabe]. Hier werden Ihnen alle Lastschriften angezeigt, die Sie zurückgeben können. Zusätzlich sehen Sie hier die noch nicht gebuchten, aber bereits angekündigten Lastschriften.

Ich ziehe für eine Firma / einen Verein Lastschriften ein. Wo finde ich die Funktion jetzt?

Diese Funktion haben wir in eine eigene sogenannte Business-Edition ausgelagert. Diese können Sie aufrufen über www.volksbank-koeln-bonn.de/business

Für die sonstigen Standardfunktionen melden Sie sich bitte wie gewohnt an.

Ich möchte Zahlungsverkehrsdateien hochladen. Wo finde ich die Funktion jetzt?

Diese Funktion haben wir in eine eigene sogenannte Business-Edition ausgelagert. Diese können Sie aufrufen über www.volksbank-koeln-bonn.de/business

Für die sonstigen Standardfunktionen melden Sie sich bitte wie gewohnt an.

Ich habe Zahlungsaufträge bei denen mehrere Unterschriften erforderlich sind. Wo finde ich die Funktion jetzt ?

Diese Funktion haben wir in eine eigene sogenannte Business-Edition ausgelagert. Diese können Sie aufrufen über www.volksbank-koeln-bonn.de/business

Für die sonstigen Standardfunktionen melden Sie sich bitte wie gewohnt an.

Wo kann ich die Datei von meinem Steuerberater freigeben (für Firmenkonten)?

Diese Funktion haben wir in eine eigene sogenannte Business-Edition ausgelagert. Diese können Sie aufrufen über www.volksbank-koeln-bonn.de/business

Für die sonstigen Standardfunktionen melden Sie sich bitte wie gewohnt an.

Mein Dauerauftrag zum Aufladen meines Prepaid-Handys wird nicht mehr ausgeführt. Was ist passiert ?

HINWEIS: Betroffene Kunden haben wir bereits am 21.06.2019 schriftlich informiert.


Bisherige Daueraufträge zum Aufladen des Guthabens Ihres Prepaid-Handys können nach unserer Umstellung leider nicht weiter ausgeführt werden. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Einmalige Guthabenaufladung in der Online-Filiale unter [Service] [Weitere Services] [Handy aufladen].
  • Einmalige Guthabenaufladung am Geldautomaten mit Ihrer girocard (Debitkarte).
  • Viele Prepaid-Kartenanbieter verfügen über verschiedene Möglichkeiten der automatisierten Kartenaufladung. Sprechen Sie Ihren Anbieter einfach an.
Nicht alle Daueraufträge sind auffindbar. Woran liegt das?

Daueraufträge können Sie erst ändern, nachdem Sie nach der Umstellung einmalig ausgeführt wurden. Sollte eine Änderung vorher notwendig sein, empfehlen wir Ihnen die Löschung und anschließende Neuanlage.

Daueraufträge mit einem 4-monatlichen Ausführungsrhythmus werden zwar ausgeführt, aber leider in der Online-Filiale nicht angezeigt.

Mein aktivierter Infodienst klappt nicht mehr. Was ist zu tun?

Bitte beachten Sie, dass der bisherige SMS-Infodienst nach unserer Umstellung nicht mehr zur Verfügung steht.

Sie können aber die bisher von Ihnen genutzten Services in der Online-Filiale unter [Service] [Weitere Services] [Benachrichtigungen] wieder aktivieren.