Aktualisierung EBICS-Sicherheits-Schlüssel

Sicherheit ist bei der Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs über unseren EBICS-Bankrechner besonders wichtig. Für die Kommunikation mit dem EBICS-Bankrechner werden hierfür sog. Signatur-, Authentifikations- und Verschlüsselungsschlüssel über Ihre Zahlungsverkehrssoftware genutzt.

Der aktuelle Sicherheitsstandard setzt hierbei eine Schlüssellänge von 2.048 Bit voraus.

Bitte aktualisieren Sie daher alle Sicherheits-Schlüssel Ihrer Teilnehmer bis spätestens zum 31. Mai 2022.

Andernfalls ist ab dem 01. Juni 2022 keine Kommunikation mit dem Bankrechner mehr möglich.

Sofern Sie die Software eines anderen Anbieters einsetzen, wenden Sie sich bei Fragen bitte an den technischen Support Ihres Software-Herstellers.